Manchester: Fußballstar verliert in zwei Stunden mehr als 500.000 Pfund

23. Mai 2017

Für den Stürmer Wayne Rooney von Manchester United läuft es derzeit einfach nicht rund. In seiner Mannschaft kommt der Nationalspieler nicht über die Rolle des Reservisten hinaus und auch im Spiel im Casino soll es jetzt offenbar einen deftigen Rückschlag gegeben haben. Wie britische Medien berichten, soll der Fußballstar nämlich rund 500.000 Pfund im Casino verloren haben – und das in gut zwei Stunden.

Verluste in Rekordzeit

Für das Casino „Mancheste235“ war der Abend am vergangenen Wochenende ein ziemlich gelungener. Nachdem der Fußballprofi Wayne Rooney an den Spieltischen Platz nahm, konnte innerhalb von zwei Stunden eine Einnahme von gut 600.000 Euro verzeichnet werden – die gesamten Verluste von Rooney.

Eine Augenzeugin berichtete gegenüber den Medien, dass Rooney mit extrem hohen Einsätzen gespielt haben soll. Auch Alkohol soll dabei im Spiel gewesen sein. Immerhin: Bei einem Wochengehalt von rund 350.000 Euro sollte so ein ausschweifender Abend finanziell durchaus drin sein. Nach den zwei Stunden hat der Brite das Casino dann laut den Zeugen wieder verlassen.

1 Bewertung